Beispiel einer Radionikanalyse in vier Variationen.

  • Radionikanalyse-Fallstudie-1
  • Radionikanalyse-Fallstudie-2
  • Radionikanalyse-Fallstudie-3
  • Radionikanalyse-Fallstudie-4

Auf den Spuren der Radionikanalyse

Ende des Jahres 2009 entdeckte ich im englischen Radionikjournal erste Spuren des Basis 64 Systems zur Radionikanalyse von Keith Mason MRadA. Ich war fasziniert, wurde doch geschildert, wie ein alter Traum Wirklichkeit geworden war.

Radionikanalyse, Schein und Sein

Aber wie das so ist, nichts ist so, wie es scheint. Diese Wahrheit musste ich auch hier erleben. Keith Mason war im Sommer 2009 verstorben und nichts mehr war so, wie zuvor. Das beschriebene Radionikanalyse-Programm existierte nur auf dem Papier, denn es war nur unvollkommen programmiert worden und musste noch von Hand nachgebessert werden. Keith Mason’s Witwe war noch in Trauer und konnte nicht so angesprochen werden, wie es die Sachlage erforderlich gemacht hätte.

Faszination Radionikanalyse

Was blieb mir also in meiner Faszination? Nun, ich besorgte mir die notwendigen Informationen und ließ das Programm nachprogrammieren. Man muss sich dabei vorstellen, dass ich ja keine Ahnung hatte, ob es wirklich das halten konnte, was der Bericht, den ich Ende 2009 gelesen hatte, versprach. Ich hatte ein gutes Gefühl, das war alles.

Radionikanalyse-Programm Basis 64

Nun ich, wir, die Radionik hatten großes Glück. Das Radionikanalyse-Programm erwies sich als so gut, wie es berichtet wurde. Erste Testläufe im April/Mai 2010 riefen höchst erstaunte Kommentare hervor: ‚Genau das brauche ich‘, ‚Volltreffer‘, ‚unglaubliche Präzision‘ und viele andere mehr.

Ich ließ das Programm dreisprachig programmieren, Deutsch, Englisch und Italienisch. Ich verbesserte die Farbgebung, die im Ursprungsprogramm nicht vorgesehen war und ließ als Ausgabe den Energiekreislauf (siehe Beispielfälle) mit deinen gesamten Informationen als PDf-Datei ausgeben. Für die ‚feinere‘ Interpretation machte ich die Gesamtinformation innerhalb des Radionikanalyse-Programms verfügbar. Das führt zu mehr Aussagesicherheit, wenn man die notwendigen Kenntnisse noch nicht aus dem Gedächtnis weiß.

In der Auflistung der Fallgeschichten wird die Geschichte des Basis 64 Radionikanalyse-Programms näher beleuchtet und dessen Verwendung illustriert. Das Programm ist fertig und kann erworben werden, Beschreibung und Preis finden Sie unter unter diesem Link. Das ist Radionikanalyse vom Feinsten.

Basis 64 Radionikanalyse – richtungsweisend.

 

Claudio RomanazziBitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar!
Bitte beachten: "Ich antworte nicht auf alle Kommentare, ich lese jedoch jeden einzelnen! Wenn ich auf Ihren Kommentar nicht antworte, dann bedeutet es höchstwahrscheinlich, dass ich mit Ihnen übereinstimme und nichts Bedeutendes hinzuzufügen habe. Ich schätze Ihren Kommentar sehr. Er spielt eine gewichtige Rolle für zukünftige Artikel. Bitte scheuen Sie sich nicht, alles zu schreiben, was Sie bewegt. Spam wird übrigens immer ausgefiltert und entfernt." (Claudio Romanazzi)

 

Leave a Comment:

(2) comments

Sandra 10/12/2014

Hallo Herr Romanazzi,

In meinem 3 Monatigen Aufenthalt auf Bali vor 1,5 Jahren konnte ich mich mit Radionik ausführlicher beschäftigen. Auslöser der Faszination war ein App von HP Zimmermann, dessen newsletter ich irgendwann einmal abonniert hatte, und ich diesen leidenschaftlich aber unwissend nutzte. Ich bin fest entschlossen bei Ihnen zu studieren aber das wird noch ein wenig dauern bis ich die Freiräume dafür geschaffen habe. Sandra Wehner

Reply

    Hallo Frau Wehner – das ist ja spannend, ich bin gespannt – viele Grüße, Claudio Romanazzi

    Reply
Add Your Reply

Leave a Comment: