Übersicht Radionikausbildung

Ablauf der Radionikausbildung

Die Radionikausbildung erklärt!

Studienbeginn zum Radionik-Fernstudium ist jederzeit nach schriftlicher Anmeldung und Annahme durch die Deutsche Radionikschule. Die Anmeldung kann entweder angefordert (E-Mail, Kontaktformular) oder downgeloaded (siehe weiterer Menüpunkt auf der Hauptseite oder ganz unten) werden. Nach Eingang der Anmeldung wird das Radionikgerät (so erforderlich) beim Hersteller bestellt (Lieferzeit ca. 3-4 Wochen). Die Studienmaterialien kommen dann mit allem Zubehör per Post. Die Studienleitung befindet sich anschließend in ständigem Kontakt mit dem Studenten, leistet Hilfestellung bei unverstandenen Textpassagen oder den Hausaufgaben und dem Aufsatz, der am Ende des jeweiligen Semesters zu schreiben ist.

Der Student bestimmt sein Lerntempo selbst. Mindestlaufzeit pro Semester sind 4½ Monate, Solllaufzeit 6 Monate, Überziehungszeit weitere 6 Monate. Weitere Bedingungen entnehmen Sie bitte dem Ausbildungsvertrag (siehe Menpunkt auf der Hauptseite).

Die Sollzeit des Regelstudiums beträgt drei Jahre (bei Ausnutzung aller Mindestlaufzeiten 27 Monate), davon 18 (13½) Monate für das Grundstudium und weitere 18 (13½) Monate für das Hauptstudium.

Übersicht über das Fernstudium ‚Objektive Radionik‘

  1. Semester
    Radionikausbildung – Stadium der Analyse: Sie lernen zu sicheren Analysen des Ist-Zustands und seiner Ursachen zu kommen. Die innere Logik Ihrer Analysen ist gewährleistet. Die Dauer der Erstellung einer Analyse ist auf praktikable Länge gesunken.
  2. Semester
    Radionikausbildung – Stadium der radionischen Behandlung: Die gewonnenen Fähigkeiten in der Analyse werden nun an Freunden und Bekannten mit der kompletten radionischen Begleitung eingeübt. Dazu gehören die radionische Analyse, die radionische Behandlung sowie das Erlernen einer professionellen Kommunikation mit den Probanden.
  3. Semester
    Radionikausbildung – Stadium der Konsolidierung: Die Lernerfahrung aus dem 2. Semester wird vertieft. Abkürzungen des Anfängerstadiums verkürzen die Analyse- und Behandlungszeit. Durch Hierarchierung werden die Wichtigkeit und Dominanz unterschiedlicher Ursachen für den Zustand des Auftraggebers ermittelt und in der radionischen Begleitung umgesetzt. Ende der Grundausbildung.
  4. Semester
    Radionikausbildung – Stadium der Findung: Thema in diesem Semester ist die Eingrenzung und Identifizierung eigener Hindernisse bei der Durchführung der Radionik. Ebenso wird die für die Radionik erforderliche Kreativität durch originale Forschungsarbeiten geübt.
  5. Semester
    Radionikausbildung – Stadium der kosmischen Strahlen: Eine gute Kenntnis der kosmischen Strahlen und ihrer Eigenschaften im Bezug auf unsere Klienten ist Voraussetzung für eine gute Beratung. Durch Radonik nicht beeinflussbare Einflüsse können so für unsere Klienten erklärbar werden. Durch entsprechende bewusste Verhaltensänderungen können tiefere Heilungen erzielt werden.
  6. Semester
    Radionikausbildung – Stadium der Meisterschaft: In diesem Semester werden sehr tiefgreifende Techniken gelehrt (zum Beispiel vorgeburtliche und nachtodliche radionische Begleitung). Symbolhafte Radionik gehört ebenso zum Lehrstoff wie eine neue Blütenserie für Probleme aus vorangegangenen Leben. Außerdem werden Konzepte für die radionische Begleitung von Pferden, Kleintieren (Hund, Katzen) und Pflanzen sowie des Bodens vorgestellt. Ende der Vollausbildung.

zurück zur Übersicht
weiter zur Objektiven Radionik
zur Anmeldung

Radionikausbildung mit Claudio RomanazziBitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar!
Bitte beachten: Ich antworte nicht auf alle Kommentare, ich lese jedoch jeden einzelnen! Wenn ich auf Ihren Kommentar nicht antworte, dann bedeutet es höchstwahrscheinlich, dass ich mit Ihnen übereinstimme und nichts Bedeutendes hinzuzufügen habe. Ich schätze Ihren Kommentar sehr. Er spielt eine gewichtige Rolle für zukünftige Artikel, daher scheuen Sie sich nicht, alles zu schreiben, was Sie bewegt. Spam wird übrigens immer gefiltert oder entfernt.
Claudio Romanazzi

Wenn Sie weiter führende Fragen haben, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Radionikausbildung – unverzichtbar, man braucht sie einfach!

Leave a Comment:

(4) comments

Michael Fussi 07/31/2013

Guten Tag!

Heute Morgen bin ich mit dem Gedanken aufgewacht, eine Heiler Ausbildung zu machen um meine Fähigkeiten zu schulen und sie auch sinnvoll einzusetzen.
Über eine Werbeanzeige bin ich auf Radionik gestoßen.
Im Moment bin ich so aufgeregt, dass ich nicht weiß, wo ich als erstes zum lesen anfangen soll. Es scheint eine sehr faszinierende Arbeit zu sein über die ich gerne mehr erfahren möchte.
Wo soll ich anfangen?
Und wäre ich dafür geeignet?
Das sind meine ersten beiden Fragen die auftauchen…

Gruß,
Michael

Reply

Hallo Michael,

zuerst mal drüber schlafen. Dann ggfs. das kleine Ebooklet anfordern, das auf der Anfangsseite der Ausbildung angeboten wird, und das Experiment durchführen. Dann eventuell mit mir telefonieren und dann entscheiden.

Liebe Grüße
Claudio

Reply
Petra Wagler 12/18/2013

Schönen guten Tag Herr Romanazzi,

ist es möglich mit einem QUANTEC Radionikgerät die Radionikausbildung zu absolvieren?

Herzliche Grüße aus Nürnberg
Petra Wagler

Reply

    Hallo Frau Wagler,
    das ist nicht möglich, denn Geräte mit Zufallsgeneratoren liefern keine verlässliche Daten. Wir wollen ja während der Dauer der radionischen Begleitung Daten erheben und dabei den Verlauf darstellen. Das geht mit keinem dieser Geräte. Eventuell könnte man den Behandlungteil damit erledigen, aber auch da habe ich meine Zweifel.

    Liebe Grüße
    Claudio Romanazzi

    Reply
Add Your Reply

Leave a Comment: