Was ist Radionik?

Radionik ist eine Technik des Aussendens von ‘Gedanken, Mustern und Schwingungen’ an Menschen, deren Tiere oder Pflanzen, wo auch immer sie sich in der Welt befinden. Das hat nichts mit Radio oder Ionen zu tun. Obwohl das für Skeptiker nicht plausibel erscheint, haben Fortschritte in der Physik die alte Tradition nun bestätigt, dass wir alle auf einer der feinstofflichen Ebenen eins sind und dass auf dieser Ebene ein Austausch von Heilenergie möglich ist.

Aufrechterhalten des unsichtbaren Energiefelds

Der Radionik liegt die Sicht zu Grunde, dass ein lebender Körper ein feinstoffliches, unsichtbares Energiefeld hat. Wenn das Feld geschwächt wird, zum Beispiel durch Stress oder Umweltbelastung, dann wird der Körper schließlich auch schwach und macht ihn dadurch für Krankheit anfällig. Das Ziel der Radionik ist es, das Energiefeld wieder herzustellen und dabei jede physische oder emotionale Krankheit, für die eine Person empfänglich sein könnte, zu lindern oder ihr vorzubeugen. Wir können dieses feinstoffliche Feld mit unseren normalen Sinnen nicht erfassen, sondern nur durch die Entwicklung unseres ‘sechsten Sinns’. Radionikanwender sind darauf trainiert, sowohl die Ursachen der Schwäche im feinstofflichen Feld zu identifizieren, als auch korrektive ‘Gedanken’ für deren Reparatur zu senden.

Einschwingen

Es ist für einen Patienten dabei nicht nötig, dabei zu sein, wenn der Radionikanwender sich in ihn mittels etwas, dass für den Patienten einzigartig ist, wie eine Unterschrift oder ein Haarmuster, ‘einschwingt’. Dies kann deswegen geschehen, so glauben wir, weil ein Teil des Geists eines jeden von uns über den Universellen Geist verbunden ist. Der Universelle Geist scheint außerhalb unseres vertrauten Raumzeitkontinuums unseres Alltags zu funktionieren – deswegen spielt es keine Rolle, wo sich Radionikanwender und Patient befinden. Damit ein Anwender eine Analyse durchführen kann, muss der Auftraggeber seine vollständige Zustimmung gegeben haben, weil der Informationsaustausch von diesem kontrolliert und durch Vertrauen aufrecht gehalten wird.

Wie radionische Heilung durchgeführt wird

Klassisches Radionik-Instrument

Klassisches Radionik-Instrument

Digitales Radionikgerät für klassische Radionik

Digitales Radionikgerät für klassische Radionik

Die meisten Anwender verwenden ein Instrument, das sowohl bei der Analyse als auch bei der Behandlung der Defizite im feinstofflichen Energiefeld hilft. Diese Instrumente dienen dazu, die Gedanken des Radionikers zu fokussieren und eine breite Palette davon sind in Gebrauch. Die am besten bekannten sind wohl die ‘schwarzen Kisten’ (Blackbox) mit einer Anzahl von Schaltern, auf denen numerische Codes, die gewisse Energiezustände repräsentieren, angezeigt werden können. In der Praxis aber variieren die Hilfsmittel von komplexen Computern bis Bleistift und Papier. Der gesamte Prozess wird tatsächlich gedanklich erzeugt und wird als Instrumenten gestütztes Gebet beschrieben. Einige Radioniker benutzen ihre Instrumente dazu, heilende Ideen auf unbelebte Substanzen, wie abgepackte Zuckertabletten zu übertragen. Diese können dann per Post verschickt werden.

Was kann man während der radionischen Behandlung erwarten

Das erste Zeichen dafür, dass die Behandlung anschlägt, ist ein vermehrtes Wohlgefühl – eine Verbesserung der physischen Symptome folgt normalerweise bald darauf. Wenn man seit längerer Zeit krank ist, können mehrere Monate hilfreicher Behandlung nötig sein. Es ist wichtig, mit seinem Radioniker in regelmäßigem Kontakt zu stehen, sonst wird die Verbindung zwischen beiden verloren gehen. Radionische Behandlung kann auch chronische und tödliche Erkrankungen bessern.

Was ist mit Kindern, Tieren und Pflanzen?

Kleinkinder, Kinder und Tiere reagieren auf radionische Behandlung gut und die Verwendung der ‘Kiste’ ist in Pferdekreisen normal. Es ist auch möglich, Pflanzen und den Boden zu behandeln. Radionik ist die ultimate umweltfreundliche Therapie – kein Verbrauch an natürlichen Ressourcen und ohne negative Nebenwirkungen.

Was heute andere über Radionik sagen

In der letzten (2000) Ausgabe seines Buchs (Vibrational Medicine for the 21st Century, Schwingungsmedizin im 21. Jahrhundert) schreibt Dr. Richard Gerber:

“Diese sich entwickelnde Wissenschaft stellt eine ganz neues Verständnis des weit reichenden Potenzials menschlichen Bewusstseins und die verborgenen Kapazitäten des multidimensionalen Wesens Mensch bereit.”

“Es ist eine einzigartige Heilungsart – ein System von Diagnose und Behandlung auf mehr als den physischen Körper gerichtet. Sie mag uns letztlich das meiste über die Schwingungsnatur von Heilung und das menschliche Bewusstsein selbst lehren und uns helfen, unsere inneren Kapazitäten der Selbst- und Fernheilung freizusetzen.”

© The Radionic Association, England

Leave a Comment:

(6) comments

Brita Huhnstock 11/28/2011

Ich würde gern wissen, ob über Radionik auch Krankheiten, z. B. wie ein Leistenbruch und Schmerzen im Oberbauch, vermutlich dadurrch bedingt, geheilt werden können .

Reply

    Aus eigenem Erleben kann ich berichten, dass ein Leistenbruch radionisch nicht geheilt werden konnte, der Körper jedoch einen Heilungsversuch machte. Der sah so aus, dass ein Fettpfropfen gebildet wurde, der das Loch verschloss. Als der Bruch operiert wurde, sagten die Ärzte, dass so etwas sehr selten sei und in dieser Ausprägung persönlich von ihnen noch nicht erlebt wurde. Sie haben sogar ein Foto gemacht und dem Patienten mitgegeben.

    Es bleibt die Tatsache, dass der Bruch nicht geheilt werden konnte. Auf der Haben-Seite steht jedoch auch das Phänomen, dass der Körper eben getan hat, was er konnte.

    Was die Oberbauchbeschwerden angeht, muss man erstmal schauen, woher die wirklich kommen. Ich würde eine ärztliche Untersuchung vorschlagen.

    Reply
Kathrin Renn 09/30/2013

Einfach genial beschrieben ich wende seit 6 Jahren erfolgreich radionik an. Und immer war ich auf der suche nach einer guten beschreibung, die radionik nicht in der esoterischen ecke sieht. Danke. Ich benutze die original bruce copen Geräte. Mfg kathrin renn

Reply

    Ja, die Leute aus England wissen von was sie sprechen. Danke für die Blumen 🙂

    Reply
Gabriele Steins 05/05/2016

kann man mit Radionik einen Tumor erkennen?

Reply

    Hallo Frau Steins,
    der analytische Anteil der Radionik ist ja reine Radiästhesie. Die Antwort lautet deswegen ‚Nein‘, sondern mittels Radiästhesie ist das ggfs. feststellbar.

    Viele Grüße
    Claudio Romanazzi

    Reply
Add Your Reply

Leave a Comment: