​Die Rolle der Absicht in der Radionik

Wir alle leben in einem Meer von Energie, das sich auf verschiedenste Art und Weise auf vielen Ebenen unserer Existenz manifestiert. Es ist klar, dass die spirituelle, feinstoffliche Ebene der Existenz vollkommen mit der physischen Existenz verbunden ist und dass eine (Ebene) die andere beeinflusst. Es ist alles eine Sache der Energie, der Frequenz und der Schwingung. Der Geist existiert ebenfalls als Energie und als Schwingung und er projiziert die Geisteswellen wie Radiowellen oder Klangwellen. Einstein mag vielleicht nicht so viel wie wir heute gewusst haben, aber er hatte recht mit seiner Aussage: „Unsere Trennung voneinander ist eine optische Illusion des Bewusstseins.“

Bevor ich die Rolle der Absicht in der Radionik erkläre, ist es wichtig, die Dualität des menschlichen Geistes zu betrachten, der auf Absicht oder Gedanken, die er empfängt, erschafft, verarbeitet und reagiert. Das führt dann letztlich zur Erforschung der Rolle der Absicht in der Radionik. Zusätzlich wird das Verständnis der Absicht in einer breiteren, universelleren Bedeutung behandelt.

Dualität und menschlicher Geist

Die Rolle der Absicht in der RadionikAm besten beginnen wir mit der Standarddefinition von Absicht. Das Oxford Dictionary (so etwas wie ein Duden im Deutschen) definiert Absicht als die Aktion den Geist oder die Aufmerksamkeit auf etwas zu richten oder zu fokussieren. Es ist interessant, und deshalb erwähne ich es hier, dass die gleiche Definition für das Gebet gilt.

Absicht kann auch als die harmonische Interaktion der bewussten und unterbewussten Ebene des Geistes definiert werden, die auf einen spezifischen Zweck gerichtet werden, zum Beispiel den Wunsch von Krankheit geheilt zu werden oder ein glücklicheres Leben zu haben oder Harmonie in Familienangelegenheiten zu bringen. Allgemeiner ausgedrückt ist Absicht also etwas, das man fühlen, mit dem man sich verbinden, das man wissen und dem man vertrauen kann. Sie ist die innere Wahrnehmung, die wir fühlen können und die wir eigentlich mit Worten gar nicht beschreiben können. Wir wissen, dass wir unsere Absichten in Form von positiven Heilgedanken zu jemand hin senden können. Auf einer mentalen Ebene reisen Gedanken und Gefühle als Schwingungen oder Wellen. Wenn sie von dem Geist eines anderen aufgenommen werden, wird das oftmals als außersinnliche Wahrnehmung eingestuft. In Wirklichkeit ist das jedoch der normale Ausdruck des Potenzials des menschlichen Geistes, das jedem zu eigen ist.

Die Frage müsste lauten – was bringt die Antwort auf die Absicht oder ein Gebet einer Person zustande? Absicht wird beantwortet, wenn der unbewusste Geist des Individuums auf das mentale Bild oder den mentalen Gedanken in seinem bewussten Geist reagiert. Die Antwort besteht wegen des Glaubens oder der mentalen Akzeptanz, die man über die Angelegenheit hat, für welche die Absicht geschaffen wurde. Ohne diesen Glauben kann die Absicht nicht wirksam sein.

Deswegen ist die Voraussetzung für die Erzeugung einer Absicht, die das gewünschte Ergebnis bringen soll, der Glaube an oder das Überzeugtsein von der betreffenden Angelegenheit im bewussten Geist. Das ist sehr wichtig, denn der Glaube als Gedanke im Geist ist das Vehikel, durch welche die Information transferiert werden kann. Wir wissen ja, dass Glaubenssätze Annahmen über die Natur der Realität sind und weil wir unsere Realität selbst erschaffen und wir somit erschaffen, was wir glauben, werden wir viele Beweise dafür haben, dass die Realität so verfährt, wie wir denken, dass sie verfährt. So wie eine Person denkt, fühlt und glaubt, so sind die Verhältnisse in deren Geist, Körper und Lebensumständen. Somit können wir sagen, dass die beantwortete Absicht die Verwirklichung eines Herzenswunsches darstellt.

Claudio Romanazzi

Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar!
Bitte beachten: "Ich antworte nicht auf alle Kommentare, ich lese jedoch jeden einzelnen! Wenn ich auf Ihren Kommentar nicht antworte, dann bedeutet es höchstwahrscheinlich, dass ich mit Ihnen übereinstimme und nichts Bedeutendes hinzuzufügen habe. Ich schätze Ihren Kommentar sehr. Er spielt eine gewichtige Rolle für zukünftige Artikel. Bitte scheuen Sie sich nicht, alles zu schreiben, was Sie bewegt. Spam wird übrigens immer ausgefiltert und entfernt."
(​​Claudio Romanazzi)

Leave a Comment:

(2) comments

W. Seither 8. Oktober 2013

„Oxford Dictionary“

Kann es sein, daß der Artikel aus dem englischen übersetzt wurde?

Reply
    Claudio Romanazzi 8. Oktober 2013

    Aber ja 🙂

    Reply
Add Your Reply

Leave a Comment: