Magie der Meisterschaft

Wir Menschen gehen wie Träumer über diese Erde, wissen weder wo wir herkommen noch wo wir hingehen. Hypnotisch lassen wir uns von Blinden führen und verführen, verhärten dabei immer mehr und leben ein kümmerliches, leidvolles Leben, oft auf höchstem Konsumniveau. Unwürdig und ohne Bewusstheit werden wir alt und gehen, ohne wirklich geboren zu sein.

Dass es gänzlich anders geht, zeigt dieses kleine „Lehrbuch“. Es setzt Bewusstseinsfäden des Universums zusammen – gedacht und ausgesprochen in allen Weisheitslehren und Religionen.

Diese „Fäden“, die Essenzen der Religionen, der Philosophen und die aller Wahrheitssucher auf diesem Planeten, erreichen den erwachenden Menschen und zeigen die Wege, welche andere vor uns schon gegangen sind. Gott, durch die Religionen korrumpiert, beschmutzt und verunstaltet, wird als gänzlich neue Qualität erlebt – er ist All-Einheit, ist Esheit, ist die allumfassende gebärende Mutter, ist Kosmos.

Ich, für mich, habe gefunden was ich so nie gesucht habe, weil mir Christentum und Wissenschaft falsche Fährten gelegt haben.

Damit der Leser ebenso findet was seine Suche ist (oder vielleicht nicht ist), habe ich die Aussagen weitgehend in Leitsätzen formuliert, die aneinander gereiht sind, quasi als Impulsgeber, denn jeder muss seine eigenen Antworten finden und seinen eigenen Weg gehen.

Jeder Leitsatz, jeder „Denkanstoßgeber“ soll vom Lesers in seinen Lebens-Kontext hinein weiterentwickelt werden. Natürlich ist ein Satz zu streichen, wenn er nicht angenommen werden kann. Ich empfehle allerdings eine Vorratsschublade anzulegen, in welcher die nicht akzeptierten Sätze aufbewahrt bleiben. Vielleicht kommt der Tag, an welchem eine bis dahin ungültige Aussage plötzlich Bedeutung bekommt.

Die Systematik dieser Arbeit habe ich in weiten Teilen von Bhagwan (Osho) (1931-1990) übernommen.

Somit sind weder die Aussagen, noch die Struktur des beschriebenen Weges von mir persönlich. Auswahl und Interpretation jener kosmischen Bewusstseinsimpulse verdanke ich dem morphogenetischen Feld (wie die Physiker sagen), der Akasha-Chronik (wie die Anthroposophen sagen) oder, um das Nichtwissen zu komplettieren, Anima Mundi, der Weltenseele.

Viel Freude, Mut, Kraft und Ausdauer beim Gehen eines Weges, der nicht vorhanden ist und erst durch das Gehen selbst entsteht.

Du bist Wahrheit.
Du bist Liebe.
Du bist Seligkeit.
Du bist Freiheit.

Bhagwan (Osho), Botschaft an jeden Menschen.

Walter Amin Häge

>>>zum kostenlosen Download (682KB)<<<

Claudio Romanazzi

Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar!
Bitte beachten: "Ich antworte nicht auf alle Kommentare, ich lese jedoch jeden einzelnen! Wenn ich auf Ihren Kommentar nicht antworte, dann bedeutet es höchstwahrscheinlich, dass ich mit Ihnen übereinstimme und nichts Bedeutendes hinzuzufügen habe. Ich schätze Ihren Kommentar sehr. Er spielt eine gewichtige Rolle für zukünftige Artikel. Bitte scheuen Sie sich nicht, alles zu schreiben, was Sie bewegt. Spam wird übrigens immer ausgefiltert und entfernt."
(​​Claudio Romanazzi)

Leave a Comment:

Leave a Comment: